Schwangerenbetreuung

Hebammenhilfe bedeutet mehr als nur Geburtshilfe…

Damit Sie möglichst früh Hebammen  kennen lernen können gibt es eine Hebammen-Sprechstunde im Krankenhaus Füssen damit Ihnen bei Fragen und Beschwerden bereits während der Schwangerschaft zur Seite gestanden wird.

Die Angebote:

Akupunktur: Zur Geburtsvorbereitung und zur Behandlung diverser Beschwerden ist die Akupunktur eine bewährte Methode. Es werden Punkte auf bestimmten Meridianen mit hauchdünnen Nadeln stimuliert und dadurch eine große Wirkung auf die entsprechenden Systeme erzielt (Anmeldung bei Maxi Jüttner, Karin Rönsch und Claudia Naundorf).

Fußreflexzonentherapie: Über eine sanfte Behandlung der Füße werden Beschwerden wie Rückenschmerzen, Übelkeit, Sodbrennen, Oedeme oder Schlafstörungen gelindert. Auch zur Vorbereitung auf die Geburt kann die FRZ helfen. ( Anmeldung bei Susanne Schmid-Lindner).

Moxibustion:
Falls Ihr Kind in Steißlage liegt, wird es mit der Moxa-Methode sanft zu wenden versucht. Durch das Erwärmen bestimmter Akupunkturpunkte auf dem Blasenmeridian wird eine Entspannung der Gebärmutter bewirkt und das Kind kann sich in die richtige Lage drehen. (wird von allen Hebammen angeboten)

Homöopathie:
Durch den Einsatz homöopathischer Mittel kann der Schwangerschafts- und Geburtsverlauf günstig beeinflußt werden. Auch nach der Geburt wird die Homöopathie bei vielen Beschwerden eingesetzt: zur Heilung der Gebärmutter, zur Förderung des Stillens und auch bei den kleinen Problemen der Babys.

Hypnose: Hypnosetherapie kann sehr effektiv schwangerschaftsbegleitend zur Linderung von Schwangerschaftsbeschwerden, bei Angst vor der Geburt, zur Raucherentwöhnung bei Schwangeren uvm. eingesetzt werden. Auch die präventive Geburtsvorbereitung mit Hypnose (Erlernen der Selbsthypnose an 4 Kursabenden) hilft, die Geburtszeit deutlich zu verkürzen und den Einsatz von Schmerzmitteln zu reduzieren, was für Mutter und Kind eine stressfreie Geburt bedeuten kann. Darüber hinaus wirkt sich die Hypnose auch positiv auf das Wochenbett und die Stillzeit aus. (Anmeldung über Karin Rönsch)

Kinesio-Taping: kann bei verschieden Schwangerschaftsbeschwerden eingesetzt werden (Anmeldung über Adaja Kluge oder Claudia Naundorf)

Gerne zeigen wir ihnen den Kreißsaal. In einem persönlichen Gespräch mit der Hebamme können Sie alle für Sie wichtigen Fragen klären.

In enger Zusammenarbeit mit den Ärzten besteht die Möglichkeit zur individuellen Geburtsplanung ( z.B bei einem geplanten Kaiserschnitt, Geburtseinleitung, Schmerztherapie u.s.w.). Anmeldung bitte über die Gynäkologische Ambulanz.

Bitte bringen Sie Mutterpass und Versichertenkarte mit.
Anmeldung jederzeit möglich nach telefonischer Rücksprache mit der diensthabenden Hebamme

Tel.: 0 83 62 – 500  133 (Kreißsaal)

0 83 62 – 500 341 (Gyn Ambulanz)